Zeltstadt auf dem Unicampus Magdeburger

Jetzt anmelden für Technik-Sommercamp 2014 für Schülerinnen und Schüler Vom 7. bis zum 11. Juli 2014 wird auf dem Campus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) wieder das erfolgreiche Technik-Sommercamp stattfinden. Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 10 haben fünf Tage lang die Möglichkeit, außerhalb von Klassenzimmern und schulischem Unterricht Naturwissenschaft und Technik zu erleben. In Vorträgen, Experimenten, Workshops und Vorlesungen lernen sie spannende Forschungsthemen und auch Studieninhalte an der OVGU kennen. Sie können durch sonst verschlossene Labortüren gehen, Roboter bauen, den Rettungswagen der Zukunft kennenlernenn, moderne Werkzeuge des Ingenieurs erkunden, in die Welt der Halbleiter-Nanostrukturen tauchen, mit dem Elektroautomobil über den Campus fahren oder mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über Berufschancen und Karrierewege sprechen. In Workshops erfahren sie außerdem mehr über ihre Interessen und Stärken und arbeiteten an ihren Schlüsselkompetenzen. Kulturelle und sportliche Angebote wie Bogenschießen oder Klettern an der Kletterwand unterstützen die Teambildung und sorgen für Entspannung nach einem langen Uni-Tag. Ungewöhnlich ist die Unterbringung, denn übernachtet wird in großen Zelten auf den Campuswiesen, gegessen mit vielleicht künftigen Kommilitonen in der Mensa. Das inzwischen 4. Technik-Sommercamp ist ein kostenfreies Angebot der Universität Magdeburg für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10. Mehr Informationen und Anmeldung noch bis 25. Juni 2014 unter http://www.fokus-du.de/techniksommercamp_451__.html Ansprechpartnerin: Dr. Rosemarie Behnert, Rektorat Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel.: 0391 67-58843,

Dieser Beitrag wurde unter Wissenschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.