Liegt die Zukunft der Bildung in Cloud-Wolken?

Microsoft-Vizepräsident Anthony Salcito spricht über die Zukunft der Bildung mit mobilen Geräten und Cloud-Diensten Am 20. Mai 2014 wird der renommierte US-amerikanische Computerexperte Anthony Salcito eine öffentliche Vorlesung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) halten. Unter dem Titel Transformation in Education – Die Zukunft der Bildung mit mobilen Geräten und Cloud-Diensten wird er über die künftigen Chancen, Herausforderungen und Risiken beim Einsatz von Computer-Technologie im globalen Bildungssektor sprechen. Als Vizepräsident für Bildung im weltweiten Bereich Öffentlicher Sektor bei der Microsoft Corporation arbeitet Anthony Salcito mit Bildungsinstitutionen und Partnern in der ganzen Welt daran, Lernumgebungen und Lernerfolge durch den Einsatz von Technologie zu optimieren. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die globale Ausführung der Microsoft Bildungsvision, der Bildung von Partnerschaften sowie der verstärkten Einbindung von Technologie in Unterricht und Lehre. Was: Transformation in Education – Die Zukunft der Bildung mit mobilen Geräten und Cloud-Diensten, Anthony Salcito, Vizepräsident für Bildung im weltweiten Bereich Öffentlicher Sektor bei der Microsoft Corporation Wann: 20. Mai 2014, 13.30 bis 14.30 Uhr Wo: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg, Gebäude 29, Raum 307 Nach der Begrüßung durch den Rektor, Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan, wird Anthony Salcito in einer Diskussion Fragen des Auditoriums beantworten. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. Anthony Salcito – zur Person: Anthony Salcito kam 1992 zu Microsoft und wirkte an der Marketingkonzeption des Unternehmens in den frühen 90er Jahren mit. In dieser Zeit hatte er die Gelegenheit, die Vermarktung diverser Programme und Produkteinführungen für Windows NT und Windows 95 zu beeinflussen. Salcito entwickelte mehrere Programme, die umfassend dazu genutzt wurden, Microsofts Bildungsengagement und die Connected-Learning-Community-Initiative voranzubringen. Er rief das „Microsoft Technology Friends Network“ ins Leben, das IT-Fachleute und Entwickler mit Schulen und gemeinnützigen Organisationen verbindet und Austausch und Unterstützung in technologischen Fragen bietet. Zuvor war Salcito als Geschäftsführer des Bereichs Bildung in den Vereinigten Staaten tätig und unterstützte U.S.-amerikanische Schul- und Hochschulinstitutionen dabei, Lernprozesse mithilfe von IT-Technologie zu verbessern, indem er zahlreiche Bildungspartnerschaften sowie innovative Programme auf nationaler Ebene entwickelte. 2003 half Salcito, das weltweite Microsoft-Programm „Partner in Learning“ in den USA zu etablieren, welches 2009 mit dem Public Private Partnership Award von der US National Govenors Asscociation ausgezeichnet wurde. Er war Katalysator für Microsofts Engagement bei der Gründung der „Schule der Zukunft“ – Microsofts Zusammenarbeit mit dem Schulbezirk Philadelphia, eine innovative Sekundarschule in der Stadt Philadelphia, zu bauen, die wiederum als Muster für Microsofts weltweites „Innovative Schools Programm“ gedient hat. Als Vizepräsident für Bildung im weltweiten Bereich Öffentlicher Sektor bei der Microsoft Corporation arbeitet Anthony Salcito mit Bildungsinstitutionen und Partnern in der ganzen Welt daran, Lernumgebungen und Lernerfolge durch den Einsatz von Technologie zu optimieren. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die globale Ausführung der Microsoft Bildungsvision, der Bildung von Partnerschaften sowie der verstärkten Einbindung von Technologie in Unterricht und Lehre. Salcito engagiert sich in vielen weitreichenden Projekten. Er war Verwaltungsratsmitglied des WebCampus am „Stevens Institute of Technology“ und gehört derzeit u. a. den Ausschüssen der „National Foundation for Teaching Entrepreneurship“ (NFTE), „Junior Achievement of Washington“, der „European Foundation for Management Development“ und der „National Community Education Association and Western Governors University“ an. Salcito ist Autor mehrerer Bildungsblogs, einschließlich der „Daily Edventures“ (http://dailyedventures.com/), der die inspirierenden Geschichten von Bildungsvordenkern, Schulleitern und Pädagogen aus aller Welt vorstellt. Der Blog erhielt mehrere Auszeichnungen der Bildungsbranche (z. B. „2013 Dean‘s List: 50 Must Read Higher Education Technology Blogs“ und „Teach 100“). Salcito ist auch Autor des „Education Insights“-Blogs, der den Einsatz von Technologie in der Bildung sowie Microsofts Bildungsengagement anerkennt

 

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.