Verleihung des Gleim Literaturpreises

Auszeichnung für Autoren und Schriftsteller

Der Gleim-Literaturpreis 2013 wird am 18. Oktober, um 18 Uhr im Gleimhaus Halberstadt verliehen. Ausgezeichnet wird die freie Autorin und Literaturkritikerin Beatrix Langner (Jg. 1950) für ihre Biografie „Jean Paul. Meister der zweiten Welt“, die in diesem Jahr zum 250. Geburtstag des wortmächtigen Schriftstellers im C. H. Beck-Verlag erschienen ist. Die Entscheidung der Jury, der namhafte Kenner des 18. Jahrhunderts angehören (u.a. Norbert Miller und Benedikt Erenz) begründet Alexander Košenina. Die Festrede hält der Schweizer Literaturkritiker Roman Bucheli.

Dieser Beitrag wurde unter Region abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.