Das große Weihnachtskonzert der Klassik in Magdeburg

Stefan Diederich dirigiert „Das große Weihnachtskonzert der Klassik“

15. Dezember 2013, Maritim Hotel Magdeburg Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

Er ist Chefdirigent und musikalischer Oberleiter. Er arbeitete in Dresden, Lodz (Polen) Berlin, Leipzig, Nürnberg und Chemnitz: Stefan Diederich. Beim „großen Weihnachtskonzert der Klassik präsentiert Flames of Classic“ am 16. Dezember dirigiert der gebürtige Schweriner das Neue Sinfonieorchester Berlin. Vorab verriet er einiges über das Programm, seine Arbeit und sein Weihnachtsfest.
Nach seinem Orchesterdirigier- und Klavierstudium war Stefan Diederich als Dirigent tätig: Er dirigierte das Westsächsische Sinfonieorchester, er leitete Sinfonie-, Opern- und Operettenkonzerte im Konzerthaus am Gendarmenmarkt Berlin, er führte die Nürnberger Symphoniker und Rundfunkblasorchester Leipzig. Seit August 2007 arbeitet der erfahrene Musiker als Chefdirigent und musikalischer Oberleiter der Musikalischen Komödie an der Oper Leipzig. „Für mich ist Musik nicht nur ein Hobby. Musik ist für mich mein Beruf und meine Leidenschaft“, erzählt Diederich mit leuchtenden Augen.
Beim „Weihnachtskonzert der Klassik“ freut sich der Wahl-Leipziger auf jedes einzelne, ausgewählte Stück des Programms. „Für mich gibt es kein Lieblingsmusikstück. In dem Moment, in dem ich die Overtüre zu Humperdincks „Hänsel und Gretel“ leite, wird es zur Leidenschaft“, so Diederich. „Ich freue mich auf jede einzelne Komposition des Programms. Es vereint viele Stücke von Komponisten unterschiedlichster Nationen.“ Besonderes Highlight an diesem Abend sei außerdem die Laserchoreografie, die kongruent zu den vorweihnachtlichen Melodien durch den Raum tanzt. „Gern möchte ich gemeinsam mit dem Orchester der Herausforderung, präzise Lasertechnik und musische Leidenschaft zu einem Kunstwerk zu vereinen, stellen.“, erläutert der musikalische Leiter.
Bei der Frage nach seinem persönlichen Weihnachtsfest, schmunzelt der junge Dirigent: „Im Grunde verlaufen bei meiner Familie die Feiertage stets gleich: Mit unseren Kindern besuchen wir an Heiligabend das Krippenspiel und feiern dann mit Freunden. An den restlichen Feiertagen geht es dann zu den Großeltern. Weihnachten ist für die Kinder immer etwas Besonderes. In der Vorweihnachtszeit freue ich mich vor allem darauf, auf der Bühne im Magdeburger Maritim Hotel zu stehen.“

Karten für das leidenschaftliche Weihnachtsgastspiel des fabelhaften musikalischen Leiters sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Volksstimme, über die Tickethotline 0391 – 5999 700 (14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk. max. 42ct/Min) sowie online unter www.opern-festspiele.de erhältlich. Kunden der Stadtsparkasse Magdeburg erhalten bei Vorlage Ihrer Sparkassenkarte einen Rabatt von 15% an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Die Redaktion verlost am Mittwoch  12.12.2013 1 x 2 Eintrittskarten für das Konzert. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, schreibt an info [at] magdeburger-kurier [dot] de . Die Gewinner werden am nächsten Tag veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, es entscheidet das Los

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Lifestyle abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.