Otto der Große und das Römische Reich: Großes Interesse an der Ausstellung auf der Internationalen Bustouristikmesse RDA

Kulturhistorisches Museum Magdeburg präsentierte sich erfolgreich in Köln

[Magdeburger Kurier, 28.07.2011] Das Kulturhistorische Museum Magdeburg hat auf der internationalen Busreisemesse RDA in Köln vom 26. bis 28. Juli 2011 die nächste große Landesausstellung Sachsen-Anhalt „Otto der Große und das Römische Reich. Kaisertum von der Antike zum Mittelalter“ beworben:
Die große kunst- und kulturhistorische Ausstellung zum europäischen Kaisertum in Antike und Mittelalter wird vom 27. August bis 9. Dezember 2012 in der Ottostadt Magdeburg gezeigt. Auf dem Messestand der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) präsentierte das Magdeburger Museum interessierten Reiseveranstaltern und Busreiseunternehmern die spannenden Inhalte und vielfältigen touristischen Angebote rund um die Schau.

Abbildung: Kulturhistorisches Museum Magdeburg

Abbildung: Kulturhistorisches Museum Magdeburg

Kaisertum im ersten Jahrtausend

Die Nachfrage nach der Ausstellung von Seiten der Reiseveranstalter sei überwältigend, so Ellen Horstrup, Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Ausstellungsbüro des Kulturhistorischen Museums Magdeburg. Mit einer derart positiven Resonanz hätten die Ausstellungsmacher mehr als ein Jahr vor Beginn der Sonderausstellung nicht gerechnet. Zahlreiche Bus- und Kulturreiseveranstalter hätten konkret nach der Ausstellung gefragt und wollten diese in ihr Programm übernehmen. Einen bleibenden Eindruck hinterlassen hätten ganz offenbar die erfolgreichen Magdeburger Sonderausstellungen in den letzten Jahren – allen voran die großen Europarats-Ausstellungen „Otto der Große, Magdeburg und Europa“ 2001 und „Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation“ 2006. An diese Erfolge, so Horstrup, möchte die Landesausstellung 2012 nun anknüpfen. Schließlich bilde die Schau den Höhepunkt in dieser Trilogie großer Ausstellungen von europäischem Rang im Kulturhistorischen Museum Magdeburg.
Mit der Magdeburger Schau widmet sich erstmals eine Ausstellung diesem historisch wie kulturhistorisch bedeutsamen Thema des europäischen Kaisertums, das mit Kaiser Augustus in der römischen Antike einsetzt und schließlich unter den Kaisern der Ottonen mit Beginn des Heiligen Römischen Reiches endgültig nördlich der Alpen verankert wird. Der Anlass für die große Sonderausstellung ist kein geringerer als das Doppeljubiläum Kaiser Ottos des Großen im kommenden Jahr – denn 2012 jährt sich sein Geburtstag zum 1.100. Mal und seine Kaiserkrönung in Rom zum 1.050. Mal. Über 250 hochrangige Exponate aus internationalen Museen, Schatzkammern, Bibliotheken und Archiven werden ab dem Spätsommer 2012 in der Ottostadt zu sehen sein und faszinierende Einblicke in die Welt der antiken und mittelalterlichen Herrscher geben. In einem Rundgang durch ein Jahrtausend europäischer Kaisergeschichte werden auf wissenschaftlich fundierter Basis Macht, Anspruch und kaiserliche Repräsentation in ihrer ganzen Prachtentfaltung ebenso illustriert, wie Kontinuität und Wandel der Herrschaftsidee von der römischen Antike bis zu den Anfängen des Heiligen Römischen Reichs.
Das Kulturhistorische Museum Magdeburg bietet für Gruppen und Individualbesucher spezielle Führungen zur Ausstellung und ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm, darunter wissenschaftliche Vorträge und lange Museumsnächte. Eine besondere Attraktion ist die mittelalterliche Spielstadt „Megedeborch“, die während Ausstellung ihre Tore im Innenhof des Kulturhistorischen Museums öffnet. Gemeinsam mit der Ottostadt Magdeburg werden auch die sieben Korrespondenzstandorte Gernrode, Halberstadt, Quedlinburg, Memleben, Merseburg, Tilleda und Wallhausen ein umfangreiches Begleitprogramm rund um Otto und das Römische Reich anbieten.

Weitere Informationen zum Thema:

Otto der Große und das Römische Reich
Kaisertum von der Antike zum Mittelalter / Landesausstellung Sachsen-Anhalt / 27. August bis 9. Dezember 2012

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lifestyle, Region abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Otto der Große und das Römische Reich: Großes Interesse an der Ausstellung auf der Internationalen Bustouristikmesse RDA

  1. Pingback: Otto der Große und das Römische Reich: Großes Interesse an der Ausstellung auf der Internationalen Bustouristikmesse RDA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.