Mein Blick auf Magdeburg: Ausstellung des Fotografen Jürgen Banse

Eröffnung im „Grünhaus“ in der Leiterstraße am 2. Februar 2012 um 17.30 Uhr

[Magdeburger Kurier, 15.01.2012] Das „Grünhaus“ in der Leiterstraße lockt ab 2. Februar 2012 mit der neuen Ausstellung „Mein Blick auf Magdeburg“. Diese Fotoschau von Jürgen Banse wird am 2. Februar um 17.30 Uhr feierlich eröffnet:
Mit Unterstützung der Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg, die in diesem Jahr ihren 20. Jahrestag feiert, und der Werbeagentur Perner & Schmidt ist eine Ausstellung entstanden, die den Blick auf die Stadtlandschaft mit ihrer Architektur und ihren Denkmälern lenken soll. Die Bilder seien nicht gezielt gemacht, sondern aus Spaß während zahlreicher Spaziergänge durch die Stadt, so der Künstler, der Jahrzehnte lang als Theaterfotograf an der Elbe tätig war. Viele Motive seien bekannt, aber er habe versucht, mit Perspektivwechseln oder ungewöhnlichen Lichtverhältnissen eine neue Seite der Objekte zu offenbaren, erzählt Banse. Er freue sich sehr, dass die Ausstellungsinitiatoren ihm nun die Möglichkeit gäben, seine Arbeiten der Öffentlichkeit zu zeigen. Denn, so meint der 71-Jährige: „Es gibt viel Sehenswertes, wenn man nur die Augen aufmacht.“

Foto: agentur pres(s)tige, Magdeburg

Foto: agentur pres(s)tige, Magdeburg

„Es gibt viel Sehenswertes, wenn man nur die Augen aufmacht.“

Zu sehen sind rund 50 Aufnahmen aus den vergangenen fünf Jahren. Die Ausstellungseröffnung wird musikalisch begleitet von Thomas Riedel. Günter Altmann, langjähriger Weggefährte Banses am Magdeburger Theater, wird zur Einführung einige Worte sprechen. Der Eintritt ist frei.

Jürgen Banse wurde 1940 in Kühlungsborn geboren. Seit den 1970er-Jahren war er als Theaterfotograf in der Elbestadt tätig, arbeitete unter anderem am Theater Magdeburg, in den „Kugelblitzen“ und dokumentierte mit seiner Kamera 113 Inszenierungen des Puppentheaters.
Die Ausstellung wird bis Mitte Mai 2012 täglich von 9 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt zu sehen sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lifestyle, Region abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.