Fit und schön in den Frühling

Tipps aus dem Beautyportal

[Magdeburger Kurier, 16.02.2012] Die Frühlingszeit lässt viele nach den vielen dunklen und kalten Tagen aufatmen. Die Tage werden länger, die Luft angenehm warm und irgendwie scheint alles heller und leichter. Sie genießen es wieder draußen zu sein und wollen an der frühlingshaften Leichtigkeit mit Körper und Seele teilhaben. Da ist es nur natürlich, dass Sie beim Anbruch der fröhlichen Jahreszeit das Bedürfnis haben, sich und Ihre Umgebung gründlich zu erfrischen. Für viele ist der jährliche Frühjahrsputz ein wiederkehrendes Ritual, das dabei hilft Ordnung in Haus und Alltag zu bringen. Ebenso verhält es sich mit der Reinigung von Körper und Seele, die beide in angenehmen und frühlingshaften Einklang bringt.

Nach den üppigen Feiertagen, den Verwöhnprogrammen und dicken Kleidungsstücken, die Sie im Winter vor der dunklen Kälte geschützt haben, wird es nun wieder Zeit für das leichte Leben. Das beginnt bei der Ernährung. Lassen Sie heiße Schokoladen und deftige Wohlfühl-Speisen hinter sich und steigen Sie auf frisches Obst und Gemüse um. Für die gute Laune am Morgen ersetzen Sie den Kaffee einfach mit einem bunten Mix aus Obst, das Sie zu einem Saft oder Smoothie zubereiten. Fordern Sie sich bei der morgendlichen Dusche selbst heraus und bringen Sie den Stoffwechsel mit heißkalten Wechseln auf Trab. Für müde Augen eignet sich ein Tipp aus dem Beautyportal: Ein Esslöffel, den Sie über Nacht im Kühlschrank lagern, verhilft Ihrer Augenpartie morgens zu munterem Glanz. Packen Sie Ihr Essen für unterwegs selbst ein und verzichten Sie so auf teure und fettige Bäckereiwaren. Mit liebevoll belegten Sandwiches und mundgerecht geschnittenem Gemüse bereiten Sie sich im Arbeitsalltag selbst eine Freude. Die Abende können Sie bei einer wohltuenden Tasse Tee und leckeren Gemüsesuppen ausklingen lassen. Tauschen Sie das Fernsehen gegen ein gutes Buch aus der Bücherei ein und genießen Sie es, zeitig ins Bett zu gehen.

Wenn Sie vor der Saison der leichten Bekleidung noch ein paar Pfunde verlieren wollen, ist jetzt die richtige Zeit, ein Fitnessprogramm zu starten. Vielleicht ist Ihre Lösung ganz einfach und Sie können Ihren Sport auf dem Arbeitsweg erledigen. Ein Spaziergang oder das regelmäßige Radfahren zur Arbeit verschaffen Ihrem Körper genügend Bewegung und geben Ihnen außerdem Zeit für Ihre Gedanken. Wenn Sie Ihren Sport in Ihrer Freizeit unterbringen wollen, empfiehlt sich eine Joggingroute in Ihrer Umgebung. Je nachdem, ob Sie Frühaufsteher oder Nachteule sind, gehen Sie zwei bis drei Mal pro Woche früh oder abends eine Runde laufen. Suchen Sie sich eine Route, die Sie auch seelisch genießen können, z.B. entlang eines Flusses. Vor dem Laufen sollten Sie sich unbedingt aufwärmen und hinterher mit einem leckeren Joghurt-Shake belohnen. Wenn Sie nicht gern laufen, ist vielleicht Schwimmen etwas für sie. Weitere Anregungen finden Sie auch in einem Beautyportal. Egal für welche Art der Bewegung Sie sich entscheiden, wichtig ist, dass Sie sie regelmäßig machen können, ohne sich davon belastet zu fühlen. Denn Schwere und Müdigkeit sind Themen des Winters und jetzt abgeschlossen. Im Frühling kommt es wieder auf das Positive und Lebensbejahende an und dafür brauchen Sie Energie, die Sie aus dem Einklang zwischen Körper und Seele erhalten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lifestyle abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.