Fifty-Fifty-Taxitickets in Sachsen-Anhalt sehr beliebt: Für die sichere Heimfahrt nach der Disco

Bereits 25.000 Taxitickets Im laufenden Jahr im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion verkauft

[Magdeburger Kurier, 12.07.2011] Bereits das 25.000. Taxiticket im Rahmen der diesjährigen Verkehrssicherheitsaktion „fifty-fifty-Taxi“ konnte Ende Juni 2011 an Jugendliche aus Magdeburg verkauft werden:
Das „fifty-fifty-Taxi“ helfe mit, dass Disco- und Partynächte sicher und nicht tragisch endeten, so Holger Stahlknecht, Minister des Innern des Landes Sachsen-Anhalt und Schirmherr der Aktion.
Junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren haben im Rahmen dieser Verkehrssicherheitsaktion die Möglichkeit, sogenannte „Taxitickets“ zum Preis von 1,25 Euro zu erwerben. Das Ticket hat einen Wert von 2,50 Euro und kann bei den Heimfahrten der Jugendlichen von der Disco nach Hause bei allen teilnehmenden Taxiunternehmen eingesetzt werden. Den Differenzbetrag von 1,25 Euro stellen die Sponsoren zur Verfügung. Die „Taxitickets“ können jeweils am Freitag und Samstag ab 20 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages sowie vor und an den gesetzlichen Feiertagen genutzt werden.
Der Schirmherr und die Sponsorengemeinschaft, zu denen alle Sparkassen in Sachsen-Anhalt und ihre Verbundunternehmen – NordLB Landesbank für Sachsen-Anhalt, LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG, ÖSA Öffentliche Versicherungen Sachsen Anhalt und DekaBank –, die AOK Sachsen-Anhalt und der Medienpartner Radio Brocken gehören, sind sich einig darüber, diese Aktion auch künftig fortzusetzen. Ende 2010 hatten mehr als 180 Taxiunternehmen mit über 400 Taxen, einen so genannten „fifty-fifty-Taxi“-Aufkleber erworben und somit ihre Unterstützung für diese Verkehrssicherheitsaktion dokumentiert.

Weitere Informationen zum Thema:

TAXI fifty-fifty
Wochenende und dico drive

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Region, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.