Erdgaspokal der Schülerköche®: Regionalfinale Magdeburg am 23. März 2012 in Quedlinburg

Patenteam der E.ON Avacon Vertrieb GmbH aus Barleben erkochte sich Ticket ins Regionalfinale

[Magdeburger Kurier, 04.02.2012] Die ersten Würfel sind gefallen – neun Teams sind diesmal in der Kochregion Magdeburg an den Start gegangen und haben sich dem Abenteuer „Erdgaspokal“ gestellt. Den Auftakt gaben am 13. Dezember 2011 die beiden Teams der Sekundarschule Dähre, die sich mit Unterstützung der E.ON Avacon Vertrieb GmbH ihren „Karibischen Träumen“ gewidmet haben und auf „Kulinarische Mittelmeerreise“ gegangen sind, wofür sie 66 bzw. 77 Punkte auf ihr jeweiliges „Kochkonto“ verbuchen konnten. Auf „Schlemmerreise in südliche Gefilde“ haben sich am 24. Januar 2012 die Schülerköche der Ganztagsschule „J. Gutenberg“ aus Wolmirstedt begeben und dafür 66 Punkte geerntet. Ins warme Griechenland verabschiedeten sich auch die Schüler der Salzmannschule Magdeburg, die mit „Griechischer Sonne“ Urlaubsstimmung in die kalte Jahreszeit zaubern konnten und dafür als Dank 63 Punkte vom Kochjuror erhielten. Einen Reisebericht lieferten auch die Schüler der Sekundarschule Barleben am 31. Januar 2012 ab – sie seien noch niemals in New York, aber in Sachsen-Anhalt, Österreich und Frankreich gewesen.
Mit Leckereien aus der Region konnten die Jungköche 84 Punkte verbuchen und sich das begehrte Ticket ins Regionalfinale sichern. Nach „Bella Italia“ entführten zum Abschluss der Vorrunde am 2. Februar 2012 die Kinder des Jugendclubs Klötze, die dafür 75 Punkte erhielten.
Im Regionalfinale treffen die Barlebener auf das Patenteam der Stadtwerke Wernigerode GmbH von der Sekundarschule „Thomas Müntzer“ aus Wernigerode, sowie auf das Patenteam der Stadtwerke Quedlinburg GmbH von der Sekundarschule „Ernst Bansi“ aus Quedlinburg, die sich ebenfalls den Weg ins Regionalfinale erkocht haben.

Regionalfinale Magdeburg
Donnerstag, 23. März 2012, 14 Uhr
BZG Ostharz gGmbH, Bergstraße 1a in 06484 Quedlinburg

Insgesamt 150 Teams mit zusammen 620 Kindern, Mädchen wie Jungen, beschäftigen sich im Rahmen des Wettbewerbs in ihrer Freizeit mit der Verarbeitung gesunder und frischer Lebensmittel. In Sachsen-Anhalt kochen 20 Mannschaften im Bundeswettbewerb mit, vier davon in der Kochregion Dessau, sieben im Umkreis von Halle und neun im Kammerbezirk Magdeburg.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lifestyle, Region, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.