ERDGASPOKAL der Schülerköche: Jungköchinnen aus Wernigerode im Landesfinale

Schülerinnen der Sekundarschule „Thomas Müntzer“ vertreten die Kochregion Magdeburg am 17. April 2012 im Landesfinale Sachsen-Anhalt

[Magdeburger Kurier, 24.02.2012] Einmal rund um den Globus ging es am 23. Februar 2012 für die Kochjuroren Christian Ulrich vom Verein Magdeburger Köche e.V. und Kerstin Hoffmann von der BZG Ostharz gGmbH, die den Sieger der Kochregion Halle kürten:
Nach 120 Minuten Schnippeln, Brutzeln und Köcheln stand der Gewinner fest – die Jungköchinnen der Sekundarschule „Thomas Müntzer“ aus Wernigerode, die mit Unterstützung der Stadtwerke Wernigerode GmbH und der Harzsparkasse an den Herd getreten waren, werden als Sieger der Kochregion Magdeburg am 17. April 2012 im Landesfinale Sachsen-Anhalt die Kochlöffel schwingen.
Auch die beiden ausgeschiedenen Teams hätten wahre Köstlichkeiten kreiert – die Bewertung sei den Kochjuroren nicht leicht gefallen. Im Landesfinale werden nun die Schülerinnen der Sekundarschule „Thomas Müntzer“ aus Wernigerode auf die Sieger der Kochregionen Halle und Dessau treffen.
Er finde es großartig, dass sich die Schüler einem solchen Wettbewerb stellten, erklärt der Oberbürgermeister der Stadt Quedlinburg, Dr. Eberhard Brecht. Es sei faszinierend, wie anpassungsfähig die Schüler darüber hinaus beim Kochen seien. Obwohl sie im Vorfeld auf Elektroherden geübt hätten, seien ihnen ihre Menüs genauso gut auf den Gasherden gelungen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lifestyle, Region abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.